Jose Clemente Pozenato wurde in Sao Francisco de Paula, RS, Brasilien, im Jahr 1938 geboren. Er hat die Schule in Caxias do Sul besucht und auch dort studiert. Ausser dem Philosophiestudium hat er sich in brasilianischer Literatur und Erziehung spezialisiert.

Er ist Literaturprofessor an der Universität Caxias do Sul, wo er zur Zeit Pro-Rektor für Institutionelle Planung und Entwicklung ist. Sein erstes Buch ist 1967 als Matricula, Gedichte, erschienen. Weitere Dichtungen wurden noch veröffentlicht,wie: Varia Figura (1971), Reisebrief (1982), Meridiano (1983) und Canti Rusteghi (1993).

Unter anderen Essays ist er der Autor von "Das Regionale und das Universale in der Gaucholiteratur". Es wurden noch andere Bücher veröffentlicht: Der Fall vom Hammer 1985, eine Umgebungs-Krimi-Novelle, die auch vom Fernsehen übernommen wurde. O Quatrilho 1985, wurde unter der Leitung von Fabio Barreto verfilmt und für den Oscar in der Kategorie bester ausländischer Film empfohlen. Die Sache der ilIegalen Baugrundstücke 1989, ist eine Krimi-Novelle in bürgerlich-sozialer Umgebung, und Der Kaiman vom See, 1990, ein Werk für Kinder. Pozenato war Mitglied vom Landesausschuss für Kultur in Rio Grande do Sul.


HOME | FOTOGRAFIE | N.PETROPOLIS | SCHÜÜR | O QUATRILHO | PHOTOS | PAVIANI | IOTTI

HOME